CloudSigma führt Media Services Ecosystem mit kostenloser Datenübertragung ein

Das Media Services Ecosystem von CloudSigma ist die erste kostengünstige und ressourcenfähige öffentliche Cloud für Medienschaffende mit kostenloser Übertragung von eingehenden Daten

Las Vegas, 16. April 2012

CloudSigma, der einzige internationale, kundenorientierte reine Cloud-Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Anbieter, gab heute die Einführung seines Media Services Ecosystems bekannt: die erste gemeinschaftliche öffentliche Cloud-Umgebung, die exklusiv für Dienstleistungsanbieter in der Medienbranche und Produktionsunternehmen konzipiert ist. Das Media Services Ecosystem von CloudSigma bietet leistungsstarke Computing-, Speicher- und Datenübertragungsmöglichkeiten für Medienschaffende, die an technisch anspruchsvollen Produktionen arbeiten, einschließlich dreidimensionalen Renderings, Kodierungen und hochwertigen Streaming-Distributionen.

Heutige Medienunternehmen arbeiten laufend mit Partnern in der ganzen Welt zusammen an inhaltslastigen Produktionen, bei denen enorme Computing-Ressourcen erforderlich sind. Solche Unternehmen senden und erhalten täglich unglaublich große, hochauflösende Dateien, was zu produktionshemmenden Wartezeiten für die Datenübertragung und zu Exzesskosten führt. Stellen Sie sich vor, Sie würden den neuesten Blockbuster-Hit jede Woche zwischen Los Angeles und London hin- und herfliegen. Dadurch würde nicht nur ein logistischer Albtraum entstehen, sondern auch ein unerschwingliches Sicherheitsrisiko. Das Media Services Ecosystem von CloudSigma bietet eine einzelne, dynamische öffentliche Cloud, über die Medienschaffende Projektkomponenten unverzüglich und kostengünstig austauschen können.

„Damit unseren Kunden nahtlose Zusammenarbeit über ihre Produktions- und Postproduktions-Workflows hinweg geboten wird, verbindet MediaCloud leistungsstarke Speicherressourcen mit beschleunigten Datei-Uploads und -Downloads überall in der Welt“, erklärte Chuck Stormon, CEO von Attend, einem Teilnehmer des Media Services Ecosystems. „Die Magie des Media Services Ecosystems von CloudSigma liegt darin, dass, sobald sich die Daten in der Cloud befinden, eine Vielzahl von Kodierungs-, Transkodierungs-, Rendering-, visuellen Effekt-, Asset-Management- und anderen Funktionen Zugriff auf die leicht verfügbare, fortschrittliche Cloud-Infrastruktur haben. Wenn alle Schlüsselfunktionen in einem Medienprojekt in einer öffentlichen Cloud zusammengelegt werden, können alle Mitarbeiter von jedem Standort aus auf die Daten zugreifen. So kann die Bearbeitung effizient und ohne Bedenken hinsichtlich Entfernung oder Zeit durchgeführt werden. Das Media Services Ecosystem wird zu einer funktionalen, magnetischen Nabe für kreative Kräfte.“

Fereidoon Khosravi, SVP, Business Development, bei dem Media Services Ecosystem Partner Venera Technologies, fügte hinzu: „Unsere automatisierte Inhaltskontrollsoftware Pulsar benötigt schnellstmögliche Datenübertragungen für unsere Kunden, einschließlich Sendeanstalten, Postproduktionshäusern und Medienarchivierungsunternehmen. Das Media Services Ecosystem von CloudSigma ermöglicht es unseren Kunden, Pulsar dazu zu nutzen, an ihren Mediendateien Qualitätskontrollen ohne die traditionellen Wartezeiten, die mit der Übertragung dieser in der Regel großen Dateien einhergehen, durchzuführen. So wird eine schnellere Abwicklung ermöglicht und ein Produktivitätsverlust verhindert. Die IaaS-Umgebung von CloudSigma ist perfekt für Dienstleistungsanbieter wie uns geeignet, die mit hochkarätigen Medienproduktionen auf knappe Deadlines hin arbeiten. Darin zeigt sich der wahre Wert der Cloud für unsere Branche.

Das Media Services Ecosystem ist ein Ort für die Medienproduktion der nächsten Generation, an dem Ressourcen auf die Optimierung von Inhalten hingeleitet und nicht für teure und zeitaufwendige Datenübertragungen verschwendet werden. Die Kosten für Datenübertragungen können für Medienunternehmen, die ihren Betrieb in eine Cloud-Umgebung verlagern möchten, überwältigend hoch ausfallen. Das Media Services Ecosystem von CloudSigma bietet jedoch eine höchst erschwingliche Datenmobilität mit kostenlosen, unbegrenzten Übertragungen von eingehenden Daten und einer wettbewerbsfähigen Pauschalgebühr von 5 Cent pro Gigabyte für ausgehende Daten, die über mehrere unabhängige 10GigE-Übertragungsleitungen gesendet werden. Medienunternehmen können Hunderte von Terabytes oder Petabytes ohne Kostenaufwand in die CloudSigma-Umgebung migrieren und die Daten im Anschluss zwischen anderen Mediendienstleistungsanbietern innerhalb der Cloud kostenlos verschieben. Diese offene Umgebung führt zu einem höchst integrierten Netzwerk, in dem alle Teilnehmer höchste Produktivität erreichen können.

„Wir bringen erfolgreich Medienunternehmen unter einem Dach in der SuperNAP-Einrichtung von Switch in Las Vegas zusammen, um den Medienproduktionsprozess zu vereinfachen und zu fördern“, so Robert Jenkins, Technischer Leiter (CTO) von CloudSigma. „Postproduktionseinrichtungen, Anbieter von Rendering-Dienstleistungen, Distributionsunternehmen und alle anderen Beteiligten verlassen sich gegenseitig aufeinander, dass sie Daten unverzüglich und mit wenig Spielraum für Störungen austauschen. In einer öffentlichen Cloud-Umgebung werden Medienschaffende nicht durch den Ressourcenbedarf eingeschränkt und können folglich ihrer Arbeit effizienter nachgehen. Unser Media Services Ecosystem stellt einen großen Schritt nach vorne bei der Nutzung von Cloud-Computing dar, sodass viele der Einschränkungen, die Medienschaffende gehindert haben, ihr volles kreatives Potenzial zu entfalten, beseitigt werden.“

Teilnehmende Mitglieder des Media Services Ecosystems von CloudSigma erhalten Zugriff auf die fortschrittlichste öffentliche Cloud auf dem Markt – mit „Pay as you go“-Preisgestaltung, voller Skalierbarkeit, 10GigE-Vernetzung, hochmoderner Solid-State-Drive (SSD)-Speicherung und einer vollständig offenen Softwareplattform. CloudSigma-Kunden profitieren von der Flexibilität, mittels Software und Betriebssystem ihrer Wahl bei vollständiger Kontrolle über ihre Daten und ohne das Risiko eines Anbieter-Lock-ins zur Cloud zu migrieren. Dank dieser Komponenten gestaltet sich die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern des Media Ecosystems vollkommen nahtlos. Sie können die wesentlichen Komponenten eines Medienprojektes unabhängig von geografischen Grenzen bzw. Ressourcen- oder Kosteneinschränkungen übertragen und bearbeiten.

CloudSigma hat das Media Services Ecosystem offiziell in Las Vegas auf der NAB 2012 auf Stand N3222H vorgestellt. Wenn Sie Pressevertreter sind oder zur Analysten-Community gehören und gerne einen Termin mit uns auf der NAB vereinbaren möchten, kontaktieren Sie bitte Meredith L. Eaton per E-Mail an cloudsigma@marchpr.com.

Über CloudSigma

CloudSigma ist ein reiner Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Provider, der sowohl in Europa als auch in den USA hochverfügbare, flexible CloudServer- und CloudHosting-Lösungen für Unternehmen anbietet. CloudSigma ist der individualisierbarste Cloud-Provider auf dem Markt, der seinen Kunden die volle Kontrolle über ihre Cloud ermöglicht und seinen Usern keinerlei Beschränkungen in Bezug auf den Einsatz ihrer Computer-Ressourcen auferlegt. CloudSigma bietet seinen Kunden individuelle Datenverarbeitung, Speicher, Netzwerke und andere fundamentale Computer-Ressourcen und ermöglicht ihnen auch den Einsatz von frei wählbaren Betriebssystemen oder Anwendungen mit vollem Root/Administrator-Zugang. Das Ergebnis ist die leistungsfähigste Cloud zum günstigsten Preis.

Mit Infrastrukturen in den europäischen Cloud Hubs von Interxion und im SwitchNap-Datencenter von Las Vegas hat CloudSigma Einrichtungen von höchster Qualität ausgesucht, um seine innovative Infrastruktur zu unterstützen. CloudSigma erfährt zunehmend Anerkennung für seine fortschrittlichen Leistungen in der Cloud-IaaS-Branche. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte das Unternehmen auf Twitter @CloudSigma, Facebookoder Google+.

Pressekontakt

March Communications
Meredith L. Eaton
+1 617-960-9877
cloudsigma@marchpr.com

Share this Post